Mittwoch, 25. Januar 2012

25.1.2012: Kurzreview der Megaman(*) Liliput 5W (Part 1)

Sieht die nicht geil scheiße aus? Ich habe die gesehen, und musste sie einfach haben! Der E27 Sockel ist fast größer als die Röhre. Was soll denn das bei rauskommen? 5W ist voll funzel. Habe ich gedacht, aber die Megaman hat meine Erwartungen übertroffen. Sie dient jetzt im Wohnzimmer in den beiden neuen Stehlampen, und das Licht reicht locker zum Lesen aus, ist aber noch nicht so hell, dass das Beamerbild verschwindet. Ich bin zufrieden. Natürlich machen sich die 5W beim Startvorgang bemerkbar, wenn der Betriebsdruck sich noch nicht aufgebaut hat und die Leucht noch nicht in voller Ausdehnung brennt, aber je nach Raumtemperatur (im Wohnzimmer ist es immer ein bisschen warm) dauert das Erreichen der Endhelligkeit nicht ewig.

Laut Angabe des Herstellers sind 15k Stunden Betriebslebensdauer zu erwarten, und in dieser Spanne soll man sie 600000 mal einschalten können. Wir rechnen: 15000h / 600000 Schaltzyklen = 90 Sekunden.

Heißt: Wenn ich die Lampe an mein programmierbaren Eltaco anschließe und jeweils nach 90 Sekunden einschalte bzw ausschalte, dann sollte die Lampe 2x15000/8760 = 3 Jahre und 155 Tage halten.

Wer glaubt das? Vielleicht forciere ich diesen Test: schalten alle drei Sekunden, dann würden die 600k Schaltzyklen in knapp 21 Tagen erreicht sein.

Was kostet der Test: Vom Strom her ist die Lampe dann rund 250 Stunden an, mal 5W käme ich auf 1,25 kWh, was bei meinem derzeiten ESWE-Tarif etwa 30 ct entsprechen sollte. Die 6EUR für die verschlissene Megaman fallen natürlich nur an, wenn die Lampe durchhält. Ansonsten kann ich sie ja zurück bringen.

Frage: Wie erkläre ich der Catrin dieses Experiment?

(*) Megaman ist so weit ich weiß kein Unternehmen von Kim Schmitz

Kommentare:

  1. Ein Kurzreview .... cool

    Bitte mehr davon aber keine Fahrradteile ^^

    AntwortenLöschen
  2. tschüsch bist doch selbst schuld dass ich so viel über fahrradteile schreibe wenn du immer meine päckchen annimmst...

    AntwortenLöschen
  3. ok dann muß ich wohl zum Bermudadreieck für Pakete werden ;)

    AntwortenLöschen