Sonntag, 26. Februar 2012

26.2.12

Was für den Onkyo-Receiver vom Neptun spricht ist, dass ich jetzt auf dem Sat-Receiver Filmmaterial anschauen kann, dessen Tonspuren er selbst nicht zu einem analogen Stereosignal downmixen kann, die er aber per S/PDIF an den Onkyo weitergeben kann. Ich habe mir jetzt mal wider meiner Einstellung zu 5.1-Boxen-Wald im Zimmer zwei kleine Satelliten ersteigert und werde das Ganze Surround-Ding mal testen. Der Vorteil ist, dass heutzutage fast alles was im Fernsehen kommt mit Mehrkanal-Tonspur ausgestrahlt wird. Ich denke, dass das einen Versuch wert ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten