Dienstag, 19. Februar 2013

Neue Mikrowelle für weniger Stromverbrauch?

Letzte Woche haben wir uns eine neue Mikrowelle gekauft. Sie hat zwei Grills eingebaut, einen oben und einen unten. Damit kann man endlich Tiefkühlpizza machen, die auch in etwa so schmeckt wie aus dem Backofen. zwischen 8 und 10 Minuten dauert so eine Pizza, und die Mikrowelle zieht sich dabei rund 0,38kWh aus dem Stromnetz, also rund 9ct. Diese Werte sind noch nicht genau, weil ich bisher noch nicht die Muße hatte, Neptun's Meßgerät anzuschließen. Ich weiß auch nicht, was der Backofen so für eine Leistungsaufnahme beim Backen hat, aber es dürfte 1. mehr sein und 2. läuft der Backofen wesentlich länger. Unser Stromverbrauch ist minimal gestiegen, aber der Arbeitspreis liegt immer noch knapp unter 25ct.

Keine Kommentare:

Kommentar posten