Freitag, 8. Mai 2015

8.5.15: kurzer Review von Tess Gerritsen: Body Double (Schwesternmord)

Das war doch mal ein gutes Buch. Tess Gerritsen's Body Double habe ich für 50ct auf dem  Biebricher Flohmarkt gekauft. Da muss ich ganz ehrlich sagen: Das ist schon ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als sich ein ebook zu kaufen. Das Buch war sicherlich auch so günstig, weil es in englisch geschrieben ist. Für mich aber mal wieder ein willkommener Anlass das englische Lesen zu üben. Ich war begeistert, wie gut ich das Buch verstanden habe! Zur Handlung: Es ist ein Thriller aus der "Rizzoli/Isles"-Reihe und es geht um [SPOILERALARM] eine Familie, die über Jahrzehnte schwangere Frauen entführt und nach der Geburt tötet, um die Kinder zu verkaufen. Maura Isles stellt sich als eines der verkauften Adoptivkinders heraus. Genau wie ihre bis dahin nicht bekannte Zwillingsschwester, die am Anfang des Buches tot vor Maura Isles' Haus gefunden wurde. Ein Buch, in dem Gerritsen wieder viel Blut fließen läßt, gepaart mit klaustrophobischen Szenarien, lebendig in einer Kiste begraben zu liegen. Der deutsche Titel des Buches ist übrigens "Schwesternmord" und ist glaube ich der vierte Teil der Rizzoli/Isles-Serie.

Keine Kommentare:

Kommentar posten