Mittwoch, 2. März 2016

2.3.16:

Der 4K Monitor ist zurück, und der Fehler ist gefunden. Es lag nicht am Monitor, sondern am PC-Netzteil. Was für ein Mist, aber wie soll man auf so was kommen, wenn der PC ansonsten normal funktioniert? Die 12V und die 5V hatte ich auch geprüft und nichts feststellen können. Also liegt das Problem entweder auf der 3,3V-Schiene, oder es war vielleicht überlagerte Wechselspannung auf einer Spannung. Das neue Netzteil hat jetzt einen besseren Wirkungsgrad, und der Kaufpreis sollte nach ~35000 Stunden durch die Ersparnis beim Stromverbrauch kompensiert sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten