Mittwoch, 2. November 2016

2.11.2016:

Heute ist ein total beschissener Tag. Die Hauptpost scheint mich verarschen zu wollen. Ich war jetzt innerhalb von einem Jahr mindestens drei Mal bei dem blöden Briefmarkenautomaten. War er auch nur ein mal betriebsbereit? Nein! Heute auch nicht. Also habe ich mich mit dem Klapprad auf den beschwerlichen Weg bergauf Richtung Westcenter gemacht, wo ich eigentlich einen weiteren Briefmarkenautomat erwartet habe. Auf der Dotzheimer Straße meinte dann so ein Retrorennradhipster, mich mit seinem verkackten 80er-Jahre-Rennrad überholen zu müssen und irgendwas von total kaltem Wetter zu faseln. Ich habe dann schnell die Verfolgung aufgenommen, um dann zu erleben, dass er abbiegt und sich dem Duell mit mir und meinem 70er-Jahre-EUROPA nicht stellt. Umsonst außer Atem, umsonst die Komfortzone verlassen. Und umsonst bis ins Westcenter gefahren. Packstation. Ja. Briefmarkenautomat. Nope. OK, der Mist muss verschickt werden, also für sportliche 4 EUR eine scheiß Paketmarke gezogen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten