Freitag, 7. Dezember 2018

7.12.2018:

nach 2850 Stunden Betriebszeit habe ich gestern die vierte Beamer-Lampe ausgebaut und die fünfte eingebaut. Das Bild ist dadurch wieder deutlich heller. Die alte Lampe zum ersten Mal nicht kaputt, obwohl sie von der Laufzeit her mehr geschafft hat als die drei Lampen zuvor. Jetzt werde ich mich zeitnah auf die Suche nach einer Ersatzlampe begeben, um Murphy auszuhebeln und auch das Eichhörnchen, hinter dem bekanntermaßen ja der Teufel steckt.

Generell kann man sagen, dass mein Beamer hier besser aufgehoben ist als in der alten Wohnung. Über die Motorleinwand freue ich mich bei jeder Fahrt, und auch die Rolläden im Multimediaraum und die dunkle Wandfarbe rund um die Leinwand sorgen für relativ gute Schwarzwerte des Bildes.


Keine Kommentare:

Kommentar posten