Donnerstag, 24. Mai 2012

24.5.12: Meine heutige Mail an DPD:

Hallo,

ich erwarte eine Sendung mit der Trackingnummer xxxxxxxxxxxxxxxx und muss erneut feststellen, dass im Tracking "Adresse falsch" steht. Können Sie mir sagen, ob die Sendung an


Max Ferdinand

xxxxxxxxxxxxxxxx
65xxx Wiesbaden

adressiert ist?


Ich kann nicht verstehen, warum vier von fünf Sendungen von DPD angeblich eine falsche Adresse haben sollen. Bitte versuchen Sie, die Sendung zuzustellen. Es handelt sich um einen Gegenstand mit einem Wert von 11 EUR, für den ich mit Sicherheit nicht nach Raunheim fahren werde, um ihn persönlich abzuholen, wie bei den letzten fünf DPD-Sendungen.


GERNE KANN DER FAHRER DIE SENDUNG AUCH BEI EINEM NACHBARN ABGEBEN, BEISPIELSWEISE BEI DEM xxxxx LADEN IM HAUS ODER IM NAGELSTUDIO ODER BEI EINER DER ANDEREN SIEBEN PARTEIEN IM HAUS.


BITTE ABER UNBEDINGT EINEN ZETTEL IN DEN BRIEFKASTEN WERFEN. MEIN BRIEFKASTEN IST DER MIT DER AUFSCHRIFT "FERDINAND", ER IST VON AUSSEN ZUGÄNGLICH.


Ich bin mitlerweile sehr genervt von Ihrem Service, warum hat DPD die schlechteste Erfolgsquote beim Zustellen meiner Pakete? Sogar Hermes ist derzeit besser...


MfG


Max Ferdinand 


________________

Mal sehen, ob diese Menschen auf mich reagieren...

Keine Kommentare:

Kommentar posten