Donnerstag, 5. Juli 2012

5.7.12:

Ein großes Lob an Eurosport für ihre hervorragende Berichterstattung über die Tour de France. Ich brauche keine halbherzige Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Die Moderatoren Migels, Leclercq, Leinauer und Ringguth machen ihren Job wirklich gut und sympatisch. Endlich haben wir abends mal wieder ein TV Programm, auf das man sich freuen kann und müssen uns nicht den Schrott aus dem restlichen Fernsehen reinziehen. ARD und ZDF kann da gerne weiter bei der Tour draußen bleiben. Ich gönne es Eurosport, auch dann noch die meisten Zuschauer zu haben, wenn die öffentlich-rechtlichen gemerkt haben, dass Fahrer wie Greipel, Klöden, Martin vielleicht doch interessant sind für das Publikum und den Sendebetrieb wieder aufnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten