Montag, 1. April 2013

2.4.13:

Smartphones habe ich schon seit Jahren. Das letzte klassische Handy war ein Nokia 6310i, und danach kamen das MDA Compact, das HTC Touch Diamond, das HTC Touch Pro, das Samsung Omnia, das Apple iPhone 3GS, das HTC Desire, das MDA Basic, das HTC Desire HD, das HTC Touch HD sowie zwei Geräten, deren Namen ich nicht mehr rekapitulieren kann. Das eine war ein Vodafone-gebrandetes Gerät mit Slider-Tastatur, und dann gab es glaube ich noch eins ziemlich direkt nach dem MDA Compact.
Jetzt war ich jedenfalls ganz verrückt und habe mir ein Nokia 8910 gekauft. Das ist ein Titan-ummanteltes Handy mit ca. 1 Zoll großem Monochrom-Display und mit für heutige Verhältnisse sehr überschaubarem Funktionsumfang. Ich habe es seit drei Tagen in Betrieb, finde es positiv, dass der Akku so lange hält, und will mal gucken, ob man ohne Smartphone nicht vielleicht ein bisschen freier ist. Mein Prognose ist aber, dass ich das Projekt ähnlich schnell wieder ablegen werde wie die Ausflüge mit meinen anderen klassischen Nokia-Geräten, wie z.B. dem 7110 und dem 6150.

Keine Kommentare:

Kommentar posten