Samstag, 11. Mai 2013

11.5.13:

Nach dem World Klapp ist hoffentlich vor dem nächsten World Klapp. Was hier in der RTL-Reportage scherzhaft thematisiert wurde, ist für nächstes Jahr ein wichtiges Thema. Das Klapprad soll aerodynamischer werden, und dazu habe ich jetzt ein Jahr Zeit mir sinnvolle Maßnahmen einfallen zu lassen. Besonders bei den Laufräder wird sich einiges tun. Ich denke, dass bei Geschwindigkeiten von mehr als 35km/h viele kleine Maßnahmen wesentlich mehr Wirkung haben als beim Fahrradfahren auf der Straße mit 10 km/h weniger. Auch die Windbedingungen sind auf der Bahn sind auf der Bahn sicherlich besser vorhersehbar. Naja, jetzt muss das Klapprad aber erst mal für die Kalmit fit gemacht werden, danach beginnt das Projekt World Klapp 2014...

Keine Kommentare:

Kommentar posten