Dienstag, 24. September 2013

24.9.13:

37 Stunden ohne DSL und Telefon. Die Hotline von der Telekom kann mir immer noch keine Auskunft über die Dauer des Ausfalls geben und will immer noch meinen Router resetten. Von der Baugrube vor meiner Haustüre wollen die nichts wissen. In dieser Baugrube hat die Catrin heute aber einen Subunternehmer der Telekom angetroffen, der den morgigen Tag als den Tag der Wiederkehr unseres DSL-Anschlusses ausgerufen hat. Als ich vorhin heimkam, konnte ich immerhin feststellen, dass die eine Seite der Telefonleitung mit einer Gießharzmuffe an eine "Verlängerung" angeschlossen wurde. Es geschieht also etwas in der Baugrube. Ich bin sehr gespannt, was als nächstes passiert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten