Donnerstag, 24. Oktober 2013

24.10.13:

Grenzbereiche. Wenn man eine Diät macht oder so ein Projekt, wo man auf bestimmte Sachen verzichten möchte, so wie ich es derzeit durchführe, dann gerät man immer wieder an Produkte, die nicht eindeutig zu kategorisieren sind, und läuft permanent Gefahr, sich selbst zu verarschen. So z.B. alkoholfreies Bier. Kein Alkohol. Oder fast kein Alkohol? Erlaubt sind hier 0,5 Volumenprozent, und das wären bei 1 Liter immerhin 5ml. In einem Hütchen sind im Vergleich 8ml. Grenzbereich. Was ist mit Kuchen, den die Catrin zwar noch als Müsliriegel deklariert, der aber ganz klar als Kuchen zu erkennen ist? Grenzbereich. Auch kritisch zu betrachten sind Lightgetränke. Coke Zero und alle anderen Colas fallen erst gar nicht in einen Grenzbereich, weil ich mit meinem Verzicht auf Kaffee auch andere koffeinhaltige Getränke meiden will. Aber Fanta Zero beispielsweise. Grenzbereich. Naja, so ganz ohne Verfehlungen bin ich seit dem Projektstart nicht ausgekommen, aber im Großen und Ganzen funktioniert es ganz gut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten