Freitag, 25. Juli 2014

25.7.14:

Der Thermomix läuft wieder. Nachdem ich sowohl das Netzteil, die Bedienplatine und die Kabel ausgetauscht habe, konnte der Fehler mit der Verriegelung nur noch an dem Verriegelungsmodul selbst liegen. Dieses Modul besteht aus einer Spule, die mit 12V DC angesteuert wird und einen kleinen Hebel umlegt, der sich dem Arretierungshebel des Topfes in den Weg stellt. Gleichzeitig wird ein Taster betätigt, der die Freigabe für den Thermomix erteilt. Dieser Mechanismus hat manchmal funktioniert, manchmal aber auch nicht. Der Tausch ist nervig, weil man wirklich fast den kompletten Mixer für den Ein- und Ausbau zerlegen muss.

Als finale Maßnahme habe ich wieder die Bedienplatine zurückgebaut, mit dem Ergebnis, das jetzt sogar die Waage geht. Sie zeigt nicht nur was an, sondern ist auch erstaunlich genau. Ich bin jetzt erst mal zufrieden mit dem Apparat, hoffen wir mal, dass er jetzt ganz bleibt.

Zur Feier des Tages habe ich dann heute erst einmal einen leckeren Milchreis im TM gemacht, mit dem Ergebnis, dass dieser mir im Topf (ein klein wenig) angebrannt ist. Lecker war er aber trotzdem.

Wenn ich Zeit habe fasse ich meine Erkenntnisse zu dem Thermomix noch mal in einem kleinen Posting zusammen, auch wenn ich zentrale Fragen, wie z.B. die Justage der Waage, nicht beantworten kann...

Keine Kommentare:

Kommentar posten