Samstag, 9. August 2014

9.8.14:

Während das Klapprad immer blauer wird bin ich mir bei den Kurbeln immer noch unschlüssig. Immerhin habe ich heute beim Ambrosius schon mal ein Vierkantretlager bekommen. Ich kann also schonmal Vierkantkurbeln montieren. Aber was für welche? Heute kam der Tektro-Bremsgriff im Retro-Design. Ich glaube, die Vorderradbremse wird recht gut funktionieren, wenn ich das Rad dann endlich mal draußen fahren werde...

Kommentare:

  1. Hi,
    ich mache mir auch gerade ein Klappracer fit.
    Mein momentandes Problem ist das Finden eines passenden Vierkant Innenlagers,was die Kettenlinie(~42mm) nicht raushaut.
    Hinten natürlich SSP mit Rücktritt ;)
    Welche Innenlager benutzt du denn?
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Im gelben Klapprad habe ich ein scheinbar sehr seltenes Thompson-Vierkant-Innenlager von Thun. Das wird nicht eingepresst, sondern hat eine Kontermutter auf der Welle, so wie die alten Keil-Innenlager. Für das blaue Klapprad habe ich jetzt ein Patronen-Einpresslager von Thun. Da bin ich auch schon gespannt ob es passt, bei mir ist die spannende Frage, ob ich die Kurbel mit dem Kettenschutz in Einklang bringen kann...

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für die Antwort.
    Dann probiere ich es auch einfach mal mit dem 119'er Einpresslager.
    Mit gekröpftem Ritzel und Kettenblatt an der inneren Befestigung der 2-fach Kurbel sollte das hoffentlich gehen.
    Und bei der Sattelstütze habe ich noch bedenken ob es mit 400mm reicht.
    Grüße

    AntwortenLöschen