Dienstag, 11. November 2014

11.11.14:

Mein blaues Klapprad hat mir schon fast ein bisschen Sorgen gemacht, weil es jetzt so lange ohne Panne ausgekommen ist. Heute dann die Erleichterung: Der Frontscheinwerfer ist ohne mein Zutun ausgefallen, keine Ahnung warum. Ich bin zum Neptun gefahren mit Licht, habe es in seiner Wohnung abgeschaltet. Wiedereinschalten ging dann nicht. Zu Hause angekommen habe ich 7,6V am Akku gemessen, und diese Spannung kam auch an der LED an. Also wohl LED kaputt, neue eingelötet, alles wieder cool. Gut, die LED ist eigentlich für 6V, aber sie sollte doch auch mit 7,6W klarkommen, oder? Sie ist ja schließlich für Fahrradlampen gebaut, und da muss man immer mal mit höheren Spannungen aus dem Dynamo rechnen, oder? Naja, wie auch immer, an den 50,6km/h heute kann es jedenfalls nicht gelegen haben. Mittlerweile wird die Spannung an Akku und LED ja auf 8,4V begrenzt.

Weil mich die Ausfälle meines Klapprads mittlerweile eher amüsieren als aufregen, habe ich dem tapferen kleinen Klappi heute auch einen Nabenputzring spendiert, damit die Duomatic immer schön shiny bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten