Sonntag, 1. März 2015

1.3.15:

Habe mich endlich dazu entschlossen, den mittlerweile ganz kaputten Schlauch im Hinterreifen vom blauen Klapprad zu tauschen. Er hatte ein Loch genau auf der Höhe der Schweißnaht, es könnte sich also theoretisch um einen Produktionsfehler handeln. Man kann es nicht exakt sagen. Jetzt ist der Schlauch gewechselt und dank meines neuen Kompressors mit ca. 9bar befüllt. Der neue Kompressor hat Vor- und Nachteile gegenüber meinem vorherigen Modell: Vorteil ist auf jeden Fall, dass er sehr viel schneller fertig ist. Nachteil ist, dass es dabei 30A aus dem Akku zieht, also rund 350W, und dass er durch seine Größe etwas weniger portabel ist. Wenn sich der Zeigen des Manometers jedoch fast linear nach oben bewegt entschädigt das aber ein klein wenig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten