Sonntag, 1. März 2015

1.3.15:

Mad Saturday in Schopp. Die Klappradgemeinde hat sich zu einem ersten frühen Test in der aktuellen Saison getroffen. Weil ich die aktuelle Evolutionsstufe meiner Wettkampf-Klappis nicht spoilern wollte bin ich mit dem blauen Stadtrad angereist, und was soll ich sagen? Es ist natürlich wieder kaputt gegangen. Nach 45km hatte ich auf einmal das Gefühl, dass sich die Geschwindigkeit meines Schleichplattens extrem erhöht hat, und nach dem Aufpumpen empfahl mir ein leises Zisch-Geräusch, das Rad zu wechseln. Von da an fuhr ich auf Dr.Nockes Grauem Star weiter, ein krankes Fahrrad mit hydraulischen Felgenbremsen und einer Starrgabel, die mal eine Manitou-Federgabel war. Aber die Carbonspurstange aus dem Ralleysport, die als Sattelstütze umfunktioniert wurde hat mich am meisten beeindruckt! Ich bin dann noch weitere 25km gefahren und hatte dann also 70km auf dem Tacho. Ich war ganz schön platt, es ist einfach viel zu kalt zum draußen fahren. Achso: Die Rückla,mpe ging auch mal wieder kaputt. Fehler bis jetzt unbekannt. Ich hoffe es sind nur die LEDs.

Keine Kommentare:

Kommentar posten