Donnerstag, 12. November 2015

12.11.15:



Der 3"-Reifen hat mal so was von genau in die Gabel vom Bonanzaklappradhybrid gepasst! Links und rechts sind vielleicht noch jeweils 3mm Platz, krass. Gegen den Reifen wirkt der Schwalbe Big Apple Hinterreifen, der ja auch schon als relativ breiter Reifen gilt, als dünner Rennreifen. Ich habe dann auch mal geschaut, was am Hinterrad noch für ein Platz ist, und habe festegestellt, dass ich auch den 5mm breiteren Big Apple reinbekommen würde.

Das Fahrrad sieht jetzt schon ziemlich lustig aus, obwohl es noch lange nicht fertig ist. Ich habe immer noch keine Lösung für die Tachoschnecke, brauche noch 170er oder 175er Kurbeln, benötige ein neues Rücklicht. Schön wäre auch eine Lösung für die Vorderradbremse. Ich habe einen Bremskörper, der den Reifen umgreifen kann, aber zu lange Schenkel hat. Vielleicht kann ich mit den versetzten Bremsbelagschuhen was ausrichten? Das wäre nicht schlecht, die habe ich nämlich bisher umsonst gekauft.

Was macht man mit dem Rad? Ich glaube, das Rad ist hauptsächlich zum Cruisen geeignet. Es ist doch recht schwerfällig, die Gabel fühlt sich blöd an, vor Allem mit dem relativ trägen und schweren Reifen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten