Donnerstag, 28. Juli 2016

28.7.16:

Es wird wieder blauer, das blaue Klapprad. Was bis heute Mittag eine schwarze Felge mit blauen Alunippeln war ist jetzt eine blaue Felge mit schwarzen Messingnippeln. Dazu kommt ein feiner, neuer, blauer Nabenputzer.

Leider bin ich bei diesem Laufrad sehr planlos vorgegangen, was wohl noch ein Nachspiel für die Haltbarkeit der Speichen hat. Diese habe ich nämlich für die alte Felge dimensioniert, bevor ich mich ad hoc für diese sehr schöne, leichte und blaue Felge entschieden habe. Diese ist nicht nur sehr viel leichter, sie hat leider auch einen anderen ERD, also den für's Einspeichen relevanten Felgendurchmesser. So musste ich improvisieren, und jetzt sind die am Kopf 2,34mm dicken Speichen einfach gekreuzt, was ziemlich wider die Natur dieser Speiche sein dürfte. Aber egal, für morgen in die KiTa fahren wird es reichen, vermutlich sogar noch hunderte Kilometer mehr.

Durch die Ösen in der neuen Felge habe ich mich dafür endlich eines anderen Problems entledigt, nämlich dem Umstand, dass die Speichen bisher fast immer kurz hinter dem Ende des Nippels gerissen sind. Durch die Ösen läuft die Speiche in einer Linie zum Nippel weiter. Ich denke mal, dass die Speichen jetzt wieder eher am Flansch reißen werden.

Zur Felge: Die Box Components Focus Front Specific Rim ist so leicht wie sie beworben wird, ist super schmal und macht einen soliden Eindruck. Der Felgenstoß sieht unaufdringlich aus, sie ist geöst und wird im Beiblatt mit "No-Nonsense" beschrieben. Das passt auch ganz gut: Sie verzichtet auf eine Bremsflanke, ist nicht besonders hoch, dafür aber leicht, blau und geöst. Ob die Bezeichnung "Front Specific" noch ein Problem werden könnte bei mir als Hinterrad? Das muss man einfach mal abwarten. 70 EUR für so eine Felge ausgeben? Eigentlich ein bisschen überzogen, weil sie ja eigentlich nur eine gewöhnliche disc-only-Felge ist. Aber in ETRTO 451 wird die Auswahl überschaubar, und in dieser Größe ist sie mit ihren 245g wohl auch das leichteste, was man bekommt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten