Samstag, 15. April 2017

Sushi: ALDI versus GLOBUS

Letzte Woche haben wir uns bei Globus eine Packung Sushi gekauft, und mussten feststellen, dass dieses Sushi für seine Herkunft aus dem Supermarkt sehr lecker ist. Heute habe ich mich dann für den nächsten Schritt entschieden und mir das Sushi vom Aldi gekauft. Hier muss ich leider ganz klar feststellen, dass das Sushi vom Aldi nicht nur billiger ist sondern auch nicht so lecker ist. Die Röllchen wirken weniger frisch, der Wassabi sieht unnatürlich grün aus und das Inger ist weniger bissfest und fühlt sich ein bisschen glitschig an. Einzig der kleine Plastikfisch mit der Sojasoße scheint sich nicht von dem aus der Globus-Packung zu unterscheiden.

Naja, die Rahmenbedingungen waren allerdings auch ein bisschen verzerrt, das muss ich zugeben. Während wir das Sushi vom Globus ordentlich mit nach Hause genommen und dann richtig mit den (Titan!)-Essstäbchen gegessen haben, habe ich das Aldi-Sushi schnell im Auto gegessen, und als Ersatz für die Essstäbchen musste ein Elektriker-Schlitzschraubendreher. Dazu kommt noch das nahende MHD des Sushi, was zusammen mit dem 30% Preisnachlass erst zur positiven Kaufentscheidung geführt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten