Mittwoch, 3. Oktober 2018

3.10.18: kurzer Review des Sigam BC14.12

Weil ich bei Rose einen Ersatzgummi für den Pumpenkopf meines Rennkompressors bestellt haben, und ich nur wegen den 60 ct nicht die horrenden Versandkosten bezahlen wollte, habe ich minutenlanf hin und her überlegt, was ich aktuell für's Fahrrad brauchen könnte.
Entschieden habe ich mich dann für einen neuen Sigma-Tacho für das Brompton. Das hat den Vorteil, dass ich den alten Tacho an Catrins blaues Klapprad stecken kann, ihrer wurde nämlich damals in Wiesbaden im Hausflur gemopst.
Der neue Sigma kam jetzt und ist ein nettes Gerät: Der BC14.12 ALTI kann - wie der Name suggeriert - die Höhe messen. Das macht er mangels GPS natürlich barometrisch und sehr exakt. Er hat eine Einstellmöglichkeit für die "Heimhöhe", sodass man ihn in Sekundenschnelle von zu Hause aus abgleichen kann. Dadurch beschränkt sich der Fehler auf Wetteränderungen während der Fahrt. Meine Testfahrt heute morgen zum Bäcker attestierte ähnliche Höhenmeter wie meine Garmin-Geräte, scheint also recht genau zu sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten