Donnerstag, 2. August 2012

2.8.12: II

Nach hunderten von Kilometern auf dem P3 bin ich heute mal wieder schön urban durch die Stadt ins Schwimmbad gecruist, und zwar auf dem Singlespeed. Ich muss gestehen, dass ich schon wieder vergessen habe, wie geil sich dieses Fahrrad fährt. Es rollt, ist agil, der eine Gang ist perfekt, die Lenkung auch, sogar die Bremse, obwohl vorne ja jetzt eine Rennradbremse montiert ist hat einen sehr guten Druckpunkt und bremst gut. Einzig die Kette ist ein wenig ausgelängt, ich will die Tage mal versuchen rauszufinden, ob ich eines der Halflinks rausnehmen kann, damit sie wieder straff ist. Ich gehe mal davon aus, dass sie sich dann nicht mehr so schnell weiter auslängt, weil sie meiner Meinung nach aiuf den ersten 1000km am meisten gedehnt wird. Aber das wird sich weisen, wichtig ist, dass ich ein Glied raus bekomme und die Kette dann nicht zu kurz wird.

Heute war ich mal wieder im Schwimmtraining und habe weitere 2,3km gesammelt. Klaus hat mir schon gesagt, dass ich unseren Vereinskollegen Jürgen W. beim 70.3-Schwimmen schlagen soll, und ich muss leider feststellen, dass es zwar Ehrensache ist schneller zu sein als Jürgen, aber dass es auch knapp werden kann :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten