Freitag, 18. Januar 2013

18.1.13:

Heute war Kochtag. Zunächst habe ich diese herrlichen Schokobretzelchen gebastelt, während mein Römertopf bereits im Wasser lag und durchweichte. Danach habe ich mir auf so ner Kochseite ein leckeres, ungarisches Gulschrezept tunergeladen und habe - meinem neuen Stromtarif zum trotz - alles im Römertopf zubereitet. Lecker, der Catrin und mir hat es geschmeckt. A pro pos geschmeckt. Was war das denn für ein doofes Interview heute Nacht auf Discovery Channel? Das hat mir nicht geschmeckt. Ich habe mir mehr von Armstrongs Aussagen erhofft. Er hat abgestritten, in den Jahren 2009/2010 gedopt zu haben, aber kann man wirklich im Alter von 38 Jahren ohne Doping Dritter bei einer Tour de France werden? Quatsch. Er hat keine anderen Fahrer belastet, das kann ich gut verstehen, aber er hat auch keine Funktionäre und auch nicht Dr. Ferrari belastet. Ein Sabbatjahr bleibt für den Radsport als aus, und wir stellen fest, dass die zwei Stunden Interview bei Oprah nicht viel gebracht haben. Schade, da hat Armstrong eine Chance verpasst.

Keine Kommentare:

Kommentar posten