Sonntag, 22. September 2013

22.9.13:

In meinem Projektor - ich schreibe jetzt extra mal nicht Beamer, weil mir dieses Wort eigentlich nicht gefällt - arbeitet gerade die dritte Lampe, und diese Lampe wird jetzt nach knapp 1000 Stunden signifikant dunkler. Beim letzten Mal platzte nach dem ersten auffäligen Helligkeitsverfall relativ schnell , dieses Mal läuft sie scheinbar länger, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie noch auf ihre 3000 Stunden kommen wird. Eine "neue" Lampe habe ich bereits bestellt. "Neu" in Anführungszeichen, weil ich bei ama*** eine 49EUR-Lampe gefunden habe. Ich konnte an Hand der Rezensionen schließen, dass die Lampe qualitativ sehr unberechenbar zu sein scheint, mit ein paar guten und einigen schlechten Bewertungen. Tendenziell scheint die Lampe etwas dunkler zu sein, einige Nutzer schreiben sogar von Farbfehlern und dass sie gar nicht funktionieren. Ich bin also sehr gespannt, und werde die Lampe im zweifelsfall zurückschicken müssen oder als schlechte Erfahrung verbuchen müssen. Sollte die Lampe für 49€ jedoch gut sein, so kann ich mein Nutzungsverhalten des Projektors dramatisch ändern: Dann liegen die Betriebskosten pro Stunde deutlich niedrigen und werden dann primär vom Strompreis bestimmt. Den Projektor kann ich dann also ab 20 Uhr einfach wie einen Fernseher benutzen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten