Montag, 22. September 2014

22.9.14:

Alte Regel für Messies: Behalte Dinge ewig und lagere sie sicher ein, und Du kannst Dir sicher sein, dass Du sie nie wieder gebrauchen wirst. Entscheide Dich, aufzuräumen und Dich von ein paar dieser Altlasten zu befreien, und Du wirst kurz darauf genau das brauchen, was Du kurz vorher entsorgt hast.

So ist es mir mit meinem kaputten Thermomix ergangen, von dem ich nur ein paar Kleinteile aufgehoben habe. Heute fing nämlich das Lager der Antriebswelle zu Quietschen an, und ich habe so das Gefühl, dass ich hier bald tätig werden muss. Hier wäre es sinnvoll gewesen, den Lagertausch am alten Chassis zu testen, oder sogar die Welle aus dem Chassis in den anderen TM einzubauen. Aber: Pustekuchen. Ich habe mir beim Wegwerfen noch gedacht: "Scheißegal, der Mixer hat 100 EUR gekostet, wenn ich irgendein Problem habe kaufe ich mir einfach noch einen..." Prinzipiell habe ich damit recht, aber ärgen tut es mich jetzt trotzdem ein klein wenig...

Keine Kommentare:

Kommentar posten