Mittwoch, 8. Juli 2015

8.7.15:

SRAM 11-28 / Hügi compact / Mavic SUP 117
Da bestellt man sich ein Ritzelpaket, packt es aus und ist überwältig, wie schön glänzend so etwas aussehen kann wenn es funkelnagelneu ist. So ein Schmuckstück kann man doch nicht an das dreckige MTB schrauben. Also, habe ich mir gedacht, arbeitest Du mal etwas ab, das schon seit zwei Jahren im Arbeitszimmer darauf wartet erledigt zu werden. Das ursprüngliche MTB-Hinterrad hängt da nämlich seit langem herum und wartet darauf, dass ich die Felge tausche. Durch die von mir handverlöteten Speichenkreuzungen habe ich es bisher noch nicht übers Herz gebracht. Der Plan war nämlich, das Speichengerüst genau so zu lassen und die defekte Mavic 117 gegen das gleiche Modell zu tauschen. Gestern habe ich dann mit Akkuschrauber und Speichenschlüssel einfach mal losgelegt - und schwupps - keine 60 Minuten später habe ich ein perfektes Laufrad zurück. Mit Hügi-Nabe, Ceramic-Felge, mit gelöteten Speichen und mit der neuen, glänzenden Kassette. Wenn einem so viel Gutes widerfährt, das ist auch noch einen neuen Reifen wert. Der lag gefühlt genauso lang herum und hat auf seinen Einsatz gewartet. Bin gespannt wie es sich fährt. Und schaltet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten