Mittwoch, 30. März 2016

Endlich mit Gießkanne



So. Heute waren wir bei Obelink und haben eine Einfüllkanne für den Frischwassertank gekauft. Nebenbei gingen noch zwei neue Klappstühle über die Ladentheke, der Dreifachgasalarm, eine Gemüsereibe und den Campinggaz-Grill, den Katja und Rolfi auch haben. Dann wurde es der Nele im Laden zu bunt, und so haben wir zum Glück nur 230 EUR ausgegeben. Ich habe dann noch festgestellt, dass ich den Aufbauspot, den ich vor ein paar Tagen im Internet bestellt habe, auch im Obelink bekommen hätte. Nicht schlimm, ich hätte hier im Urlaub eh nicht das Werkzeug dabei gehabt, um ihn direkt zu montieren. Mit dem neuen Gasgrill haben wir dann auch gleich mal gegrillt, sodass es nach Tagen der Abstinenz endlich mal wieder Fleisch gab. Aber auch Paprika. Lecker, und wenn man die Tropfschale nicht ganz so voll macht, dann gibt es auch nicht ganz so eine schlimme Sauerei. Auf dem Campingplatz hat sich der Osteransturm gelichtet und es ist leer geworden. Nele hat den Sandkasten für sich, was ihr sehr gut gefällt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten