Montag, 12. Dezember 2016

12.12.16:

Was ist das Schlimme an SPAM-Mails? Ich glaube das größte Problem ist, dass ich mich von solchen Versuchen, mich auf die ein oder andere Weise betrügen zu wollen, in meiner Intelligenz beleidigt fühle. Erstaunt nehme ich war, wie in Wellen manchmal täglich dutzende Mails eintrudeln, die mir alle erzählen wollen, wie schnell und risikoarm man reich werden kann, und wie blöd man doch ist, wenn man nicht mitmacht bei dem todsicheren binären Handel. Ist klar. Die ganzen reichen Leute haben nichts Besseres zu tun, als den ganzen Tag millionen weitere Menschen davon zu überzeugen, auch reich zu werden. Das wäre mit Sicherheit auch das erste was ich machen würde, noch bevor ich mir auf meiner Yacht den ersten Drink genehmigen würde.

Was auch schlimm ist, dass man nicht in den direkten Dialog gehen kann mit den Autoren solcher Mails. Gerne würde ich diesen Menschen mitteilen, wie armseelig sie sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten