Dienstag, 13. Dezember 2016

13.12.2016:

Die Mudder war heute nicht bereit, mir ein kleines Stück Weltkulturerbe zu spendieren. Wir waren beim Globus und dort gibt es belgische Biere, sodass ich nicht umhin kam, mir vier Flaschen Duvel in den Einkaufswagen zu legen, die ich dann im nächsten Schritt gerne unauffällig zu den Kaffeepads, der Sprühsahne und der Butter von meiner Mutter aufs Förderband verfrachtet hätte. Sie hat es gemerkt und entschieden insistiert, sodass ich die 7,16 EUR zuzüglich Pfand selbst entrichten musste. Ist das der Dank dafür, dass ich sie in Biebrich abhole und sie bis zum Globus fahre?

Eigentlich wäre ich ja auch gerne mit Nele im Schlepptau gerne direkt mit dem Fahrrad nach Nordenstadt gefahren. Ich hätte ein paar Liter Sprit und mein Rollentraining am Abend gespart. Auf der anderen Seite ist so eine gemütliche Einheit im Warmen vermutlich besser als bei nasskalten 6°°C draußen rumzufahren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten