Dienstag, 22. Mai 2018

Räuchergrillgemüse-Sauce mit Grill und Thermomix

Für die Sauce braucht man:

- 3 Tomaten
- 4 Zehen Knoblauch
- 1 Paprika
- 2 Zwiebeln
- 1 Päckchen passierte Tomaten
- Olivenöl
- Nudeln, Wasser, Salz
 - eine Hand voll Räucherschnitzel (z.B. Hickory)

Hardware:

- Gasgrill
- Räuchertube oder ähnliches
- Grillschale für das Gemüse
- Thermomix

Zubereitung:

Die Zwiebeln werden geschält und in Scheiben geschnitten und zu unterst in die Grillschale gelegt. Dann kommen geviertelte Tomaten, in Streifen geschnittene Paprika und ganze Knoblauchzehen hinzu. Das ganze wird dann mit Olivenöl übergossen und auf den Grill gepackt und indirekt gegrillt. Auf einen benachbarten Brenner wird die Smoketube mit gewässerten Holzschnitzeln befeuert.

Wenn die Smoketube aufgebraucht ist, nimmt man die Schale mit dem angegrillten Gemüse aus dem Grill und schüttet es - so schön es auch aussieht - in den Thermomix. Da kommt dann auch noch das Päckchen passierte Tomaten dazu und dann wird alles erst einmal auf maximaler Stufe püriert.

Jetzt stellt man die Nudeln auf und in der Zwischenzeit köchelt die Sauce bei kleiner Drehzahl (2) und auf 100°C vor sich hin. Bei Bedarf kann man mit ein wenig Salz nachwürzen.

Wenn die Nudeln abgegossen werden kann auch der Thermomix ausgeschaltet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten